Anwaltskanzlei Thoma, Baade, Dr. Helm & Kollegen

Schulstraße 4b
86551 Aichach
0 82 51 - 81 98 70

Peter-Sengl-Str. 28
86447 Aindling
0 82 37 - 959 90 70

Rechtsanwalt in Aichach
Aktuelles

Neuigkeiten aus den Rechtsanwaltskanzleien in Aichach und Aindling

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Zum Thema Arbeitsrecht

  • Die Firma auf Facebook: Onlinebewertungen über Mitarbeiter berühren klar das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats
  • Emotionaler Prozessverlauf: Um "Mobbing" zu beweisen, darf die Wortwahl vor Gericht auch durchaus deutlich werden
  • Kein Geld ohne Indizien: Arbeitnehmer müssen ihren Diskriminierungsverdacht beweiskräftig darlegen können
  • Vorzeitiges Schichtende: Die durch das Arbeitszeitgesetz vorgeschriebene Ruhezeit gilt auch für Betriebsräte
  • Übertriebenes Zeugnis: Arbeitgebern droht bei absichtlich überhöhtem Lob ein Zwangsgeld

Zum Thema Familienrecht

  • Ehegattenunterhalt: Keine Verpflichtung zur Vollzeitstelle bei dauerhaft förderbedürftigem Kind
  • Elterliche Sorge: Wer vertritt das Kind für Unterhaltsansprüche beim sogenannten Wechselmodell?
  • Grob unbilliger Versorgungsausgleich: Einmalzahlungen aus einer Versorgungsanwartschaft können zu Ausgleichskorrekturen führen
  • Kindesunterhalt: Wer kommt für die Gebühren eines Auslandsstudiums auf?
  • Phasenverschobene Ehe: Wirksamkeit des Ausschlusses des Versorgungsausgleichs im Rahmen eines Ehevertrags

Zum Thema Sonstiges

  • Defektes Smartphone: Der Ausfall des kleinen Helfers führt (noch) nicht zu einer Entschädigung
  • Irreführende Werbung: Bei einem "kostenlosen Girokonto" muss auch die EC-Karte gebührenfrei erteilt werden
  • Nach erfolgloser Konfliktbeilegung: Kläger können unter bestimmten Voraussetzungen einen Sachverständigen ablehnen
  • Querschnittslähmung: 400.000 EUR Schmerzensgeld nach Falschbehandlung
  • Über Warenpalette gestolpert: Ist ein Geschäft vor der offiziellen Öffnung begehbar, gelten die allgemeinen Sicherungspflichten